HERKUNFT

SPIRULI, war einst visionär angedacht von Claudia Tillmann, ihres Zeichens Dentalhygienikerin und Lebenspartnerin von Olaf Barken.

 

Als Gedankenspiel und logische Konsequenz durch die Ausgabe von Spirulina platensis –Presslingen nach der Extrahierung von Amalgam-Füllungen an die Patienten, war es eher ein fixe Idee die besonders positiven Eigenschaften dieser ersten Mikroalge unseres Planeten in einem Getränk zu vereinen.

Leicht gedacht, aber schwerlich realisierbar, weil ebenfalls vorher noch nie etwas erfunden wurde, um diese Mikroalge genussvoll wie bioaktive in eine ansprechende Darreichungsform zu bringen die schmeckt, gut aussieht, gesundheitlich sinnvoll sei und dem nachhaltig gesunden Lifestyle entspricht. Inklusive ökologischer Nebeneffekte von CO2- Abbau, Sauerstoffproduktion und positive Aspekte für höhere Lebensqualität aller Altersgruppen.

 

Somit sollten die wichtigen 4 G’s erfüllt werden:
Geschmack – Gesundheit – Gerechtigkeit – Glaubwürdigkeit

 

Olaf Barken versuchte diese 4 Wünsche zu vereinen und konstruierte ein Team von Spezialisten um sich. Unzählige Tests und die Entwicklung von neuer Technologie waren nötig diesen Wunsch nach Jahren der Forschung erfüllbar zu machen.

Der Grundstein erfolgte dann eher zufällig auf der Suche nach der Lösung des Problems in der heimischen Küche des Barkenhof und nicht wie oft versucht in Laboren zuvor.

Es gelang mehrfach wiederholbar und die Vereinigung der sorgsam erzeugten Extrakte mit der eigenen Mischung von Holunder und Zitrusfrüchten sowie den beiden Algenextrakten war ein magischer Moment, den niemand der Anwesenden jemals vergessen wird.

All dies vollzog sich unbewusst identisch, wie einst im Jahre 1886 bei John Stith Pemberton, der eigentlich nur einen Sirup gegen Kopfschmerzen suchte und plötzlich die bekannteste Limonade der Welt erfand.

Heute wird Spiruli auf höchstem Niveau für Lebensmittelsicherheit hergestellt und es wird beweisen, ob es in 124 Jahren genauso erfolgreich wird, wie die große rote Marke aus den USA.

Spannend ist zu sehen, dass heute ebenfalls wie damals, auch Apotheker das große Potenzial erkannten und mit ehrbaren Visionären neben Claudia Tillmann und Olaf Barken für eine prosperierende Entwicklung sorgen, die über Generationen fortbestehen wird.

 

„Die Rückkehr zum Beginn allen Lebens weist uns den Weg zu den Bausteinen der Zukunft.“

Olaf Barken | OceanFuture GmbH